witze.net

Bestattung Witze

9 Witze über Bestattungen



Suchen




Wie sind Sie denn zu diesem traurigen Gewerbe gekommen?" wird der Bestattungsunternehmer gefragt.

"Von meinem Vater geerbt."

"Sie hätten ablehnen können!"

"Und meinen ersten Kunden verlieren?"

130     → Witz


Ein Mann hatte gerade das Buch "Der Herr im Haus" fertig gelesen. Er stürmte zu seiner Frau. Mit dem Zeigefinger vor ihrem Gesicht fuchtelnd, sagte er: "Ich möchte, dass du weißt, dass ich von nun an der Herr im Haus bin, und mein Wort ist Gesetz! Ich möchte, dass du mir ein Gourmet-Abendessen herrichtest, gefolgt von einem exquisiten Dessert. Dann wirst du mir ein Bad einlassen, damit ich mich entspannen kann. Und wenn ich mit meinem Bad fertig bin, rate mal, wer mich anziehen und mir die Haare kämmen wird."

Seine Frau antwortete: "Der Bestattungsunternehmer?"

148     → Witz


Vorschlag

"Sie dürfen im Garten keine Angehörigen bestatten!"

"Das ist kein Angehöriger!"

6     → Witz


Der Mann einer Frau ist gestorben. Nach der Trauerfeier bittet sie das Bestattungsunternehmen, ihr die Urne mit nach Hause zu geben. Zögernd willigt man ein und die Frau geht nach Hause. Dort stellt sie die Urne auf den Küchentisch und holt eine Sanduhr aus dem Schrank. Sie öffnet die Urne, füllt die Asche in die Sanduhr, dreht diese herum und spricht, während die Asche durch das Glas rieselt:

"So, mein Lieber, ab heute wird gearbeitet!"

113     → Witz


Zwei Pfarrer treffen sich, und der eine klagt: "Schlechte Zeiten, keine Hochzeiten, keine Bestattungen mehr ..."

"Stimmt", meint der andere, "und wenn man nicht ab und zu unter die Leute ginge, gäbe es auch keine Taufen mehr ..."

101     → Witz


Anzeige
Anzeige