witze.net

Erich Honecker Witze

25 Witze über Erich Honecker


Suchen





frau,regenschirm
Arafat ist gestorben und steht vor der Himmelstür. Wie immer, ist er natürlich schwer bewaffnet und trägt eine MP und eine Pistole. Arafat klopft an der Tür, Petrus öffnet. Arafat: "Ja, hallo, ich möchte hier rein!"

Petrus: "Ne, geht nicht! Denn bewaffnet kommt hier schon gar keiner rein!"

Arafat riskiert einen Blick durch die Himmelstür und sieht einen großen, bärtigen Mann auf einem hohen Stuhl sitzen, der ein großes Gewehr in der Hand hält."Arafat:"Aber Petrus, selbst der liebe Gott hat doch 'nen Gewehr, warum darf ich das nicht!"Petrus:

"Das ist 'ne Ausnahme. Und außerdem ist das gar nicht der liebe Gott. Das ist Karl Marx, der wartet auf Erich Honecker!"

87    


bäcker:2
Häschen geht zum Bäcker.

Häschen: "Haddu Möhrchen?"

Bäcker: "Nein, hier gibt's keine Möhren. Das ist eine Bäckerei. Hier gibt's nur Brot!"

Am nächsten Tag wiederholt sich das Ganze.

Häschen: "Haddu Möhrchen?"

Bäcker: "Verdammt! Ich hab dir doch gestern schon gesagt, hier gibt's keine Möhren. Das ist eine Bäckerei! Wenn du morgen noch mal wiederkommst und so dumm fragst, schneide ich dir den Kopf ab und häng ihn an die Wand!"

Am nächsten Tag.

Häschen: "Haddu Möhrchen?"

Dem Bäcker reichts. Er schneidet Häschen den Kopf ab und hängt ihn an die Wand neben ein Bild von Erich Honecker.

Häschen: "Haddu auch nach Möhrchen gefracht?"

160    


Auf dem Neujahrsempfang der Diplomaten preist Erich die Bedeutung der wichtigsten Städte der DDR. Berlin, die deutsche Hauptstadt. Leipzig, die international wichtigste Messestadt. Dresden, unsere Heldenstadt.

"Wieso das?", fragt ein Reporter, "Dresden ist doch die Kunststadt" "Das stimmt schon," meint Erich, "aber auch Heldenstadt. Wir haben sie schon so viele Jahre von der Versorgung abgeschnitten, und die Leute leben immer noch."

49    


totenkopf,schwerter
Wer schleicht so spät durch Kraut und Rüben?
Es ist der Erich. Er will nach drüben.
Er hält das Westgeld wohl in dem Arm.
Er hält es sicher, er hält es warm.
Er erreicht die Grenze mit Mühe und Not.
Tritt auf 'ne Mine und - bums - war er tot.

200    


mann,toilette
Jeden Morgen kauft ein Mann in der DDR am Kiosk das Neue Deutschland, guckt auf die erste Seite und wirft die Zeitung dann in den Papierkorb. Eines Tages spricht der Zeitungsverkäufer ihn an: "Ich versteh Sie nicht, Sie werfen nicht mal einen Blick auf die Lokalseite oder die Sportberichte. Warum kaufen Sie die Zeitung?"

"Wegen der Todesanzeigen."

"Aber die stehen doch auf der letzten Seite."

"Die, die mich interessiert, steht auf der ersten Seite!"

143    


Anzeige
Anzeige