witze.net

Gott Witze

94 Witze über Götter


Suchen





Psychiater: "Ich kenne ihr Problem noch nicht, darum fangen Sie am besten ganz am Anfang an."

"Am Anfang schuf ich Himmel und Erde."

208    

frau,regenschirm

Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie zu lehren ...

164    

usa

Gott hat aufgrund der vielen Verfehlungen der Menschheit beschlossen, morgen die Welt zu zerstören. Um dies der Menschheit kundzutun, befehligt er die drei wichtigsten Menschen zu sich. So da wären Bill Clinton, Boris Jelzin und Bill Gates.

Gott sagt: "Weil die Menschen so viel schlechtes tun, habe ich mich entschlossen, morgen die Welt zu zerstören. Geht und verkündet dies allen Völkern."

Daraufhin tritt Jelzin vor die Duma und sagt: "Ich habe eine schlechte und eine gute Nachricht für Euch. Die Schlechte: Gott existiert wirklich und die Gute: Morgen wird er die Welt zerstören."

Clinton tritt vor den Kongress und sagt: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Euch. Die Gute: Gott existiert wirklich und die Schlechte: Morgen wird er die Welt zerstören."

Gates kommt ganz aufgeregt zu seinen Leuten gelaufen und ruft: "Ich habe zwei phantastische Nachrichten für Euch. Erstens: Ich bin einer der drei wichtigsten Männer der Welt und zweitens: IBM stellt den Verkauf von OS /2 ein."

46    


frau,martini
Gott geht zu Adam und Eva. "Ich habe 2 Dinge für euch. Einmal die Fähigkeit im Stehen zu pinkeln ..."

Adam (unterbricht Gott): "Das will ich. Das will ich!"

Gott: "Also gut so sei es."

Eva: "Und was bekomme ich?"

Gott: "Ein Gehirn."

128    


frau,regenschirm
Jürgen Klinsmann kommt im Himmel.

Gott zu Klinsmann: "In Anbetracht Ihrer großen Verdienste um den FC Bayern kriegen Sie hier Ihr eigenes Häuschen. Und glauben Sie mir, das kriegt hier nicht jeder!"

Gott nimmt Klinsmann an die Hand und führt ihn vor einen kleinen Flachdachbungalow. Eine kleine FC-Bayern-Fahne weht im Vorgärtchen.

Klinsmann denkt sich: "Nett", dreht sich um ... und traut seinen Augen nicht.

Auf der nächsten Wolke über ihm steht eine riesige Villa. Sie ist rot weiß gestrichen und über und über mit FC-Symbolen, -Graffiti, -Fahnen und Transparenten übersät, große FC-Wappen aus Marmor zieren den Garten. Aus riesigen Lautsprechern dröhnt die FC Hymne zu ihm herab. In FC Trikots gewandetes Hauspersonal erfüllt alle Wünsche.

Klinsmann ist schwer brüskiert: "Was ist das denn? Wem gehört denn der Palast da?"

Gott dreht sich um und schaut Klinsmann tief in die Augen: "Mein Sohn, das ist MEINS!"

116    


Anzeige
Anzeige