witze.net

Oma Witze

59 Witze über Omas


Suchen





Der Enkel ist bei Oma und Opa zu Gast. Er darf mit bei ihnen im Bett schlafen. Zu vorgerückter Stunde fummelt Opa an Oma rum. "Kscht", zischt Oma, "heute nicht. Geh in die Küche und trink noch ein Bier."

Als Opa wiederkommt, macht er sich wieder an Oma ran. "Kscht. Heute nicht", wird Oma langsam böse. "Geh in die Küche, da steht noch eine Flasche Sekt im Kühlschank. Trink die."

Opa schleicht in die Küche und lässt dort den Sektkorken knallen.

Da sagt der Enkel plötzlich zu Oma: "Siehste! Hättest du ihn mal rangelassen. Jetzt hat er sich erschossen!"

63    


elefant
Klingelt ein Schornsteinfeger an eine Tür. Eine alte Oma, mit einem langen schwarzen Kleid öffnet. Sie mustert den Schornsteinfeger und zieht etwas ihren Ausschnitt herunter, so dass ein Tattoo mit einem Frosch auf ihrer Brust zum Vorschein kommt.

Oma: "Wenn du errätst, was das für ein Tier ist, darfst du mit mir ins Bett!"

Schornsteinfeger: "Das ist ein Elefant!"

Oma: "Naja, das können wir gerade noch so gelten lassen!"

72    


"Ich möchte dich jetzt aufklären", sagt die Mutter zu ihrer 16jährigen Tochter, "denn in sieben Monaten bekommst du ein Schwesterchen."

"Nicht nötig Mami. In sechs Monaten wirst du Omi."

293    


essen
Vater, Mutter, Oma, Tochter sitzen beim Essen. Es gibt Bratwurst mit Beilagen.

Tochter: "Mama, warum schneidest du an der Wurst immer die beiden Enden ab?"

Mama: "Das habe ich von meiner Mutter, die hat das auch immer so gemacht."

Tochter: "Oma, warum hast du früher an der Wurst immer die beiden Enden abgeschnitten?"

Oma: "Weiß ich jetzt auch nicht mehr, aber meine Mutter hat das immer so gemacht."

Vater: "Also, das will ich jetzt wissen. Morgen fahren wir ins Seniorenstift und fragen sie!"

Am nächsten Tag im Seniorenstift.

Oma: "Mama, warum hast du früher an der Wurst immer beide Enden abgeschnitten?"

Ur-Oma: "Macht Ihr das denn immer noch?"

Oma: "Na, ja."

Ur-Oma: "Mein Gott, kocht ihr immer noch mit der alten Pfanne?"

76    


frau,bikini:5
Eine feuchtfröhliche Gesellschaft älterer Herren erscheint gerade im Klubhaus, als einige flotte junge Golferinnen gehen wollen.

"Hallo, schönes Fräulein", versucht einer der Kavaliere anzubandeln, "wohin geht es denn so eilig?"

"Nach Hause - unseren Omas Bescheid sagen, dass jetzt etwas Passendes im Klubhaus ist."

53    


Anzeige
Anzeige