witze.net

Uhren Witze

75 Witze über Uhren



Suchen




Eines Nachmittags fuhr ein reicher Anwalt in seiner blinkenden Limousine durch die Gegend, als er am Wegrand zwei Männer entdeckte, die Gras aßen. Verwirrt befahl er seinem Fahrer, den Wagen anzuhalten und stieg aus, um die Situation unter die Lupe zu nehmen.

Er fragte den einen Mann: "Warum essen Sie Gras?" "Wir haben kein Geld, um etwas zu Essen zu kaufen" antwortet der Mann "Wir müssen Gras essen." Der Rechtsanwalt antwortete: "Wenn das so ist, dann könnt ihr mit zu meinem Haus kommen und ich werde euch was zu essen geben."

"Aber mein Herr, ich habe eine Frau und zwei Kinder. Sie sind dort drüben unter dem Baum." "Dann bring sie mit", antwortete der Rechtsanwalt. Der zweite Mann sagte: "Ich habe auch eine Frau und sechs Kinder." "Dann bringt sie alle mit", sagte der Rechtsanwalt.

Sie quetschten sich alle in die riesige Limousine. Als sie einmal unterwegs waren, wandte sich einer der armen Typen an den Rechtsanwalt und sagte: "Mein Herr, Sie sind sehr freundlich. Vielen Dank, dass Sie uns alle mitnehmen."

Ehrlich gerührt sagte der Rechtsanwalt: "Es ist mir eine Freude. Ihnen wird es bei mir gefallen, das Gras steht fast dreißig Zentimeter hoch!"

150     Anwalt Witze


Ein afrikanischer Asylant spaziert durch Nürnberg. Er spricht die erste Person an, die er auf der Straße trifft, schüttelt ihr die Hand und sagt: "Danke lieber Deutscher, dass Sie mich in Ihrem Land aufnehmen und Unterstützung, Unterkunft und Krankenversicherung geben."

Der Angesprochene guckt verdutzt und antwortet: "Ich bin kein Deutscher, ich bin Albaner."

Der Afrikaner geht weiter und spricht eine weitere Person an: "Danke dafür, dass ich in Ihrem schönen Deutschland sein darf."

Der Angesprochene sagt: "Sie irren sich, ich bin Ägypter."

Wieder geht er weiter und spricht erneut eine Person an: "Danke für Ihr schönes Deutschland."

Wieder war die Antwort ganz ähnlich: "Hmm...? Aber ich bin doch Rumäne."

Dann sieht der Afrikaner eine nette ältere Dame und fragt. "Sind Sie Deutsche?"

"Nein, ich bin Türkin."

Die Stirn kratzend fragt er die Türkin: "Seltsam ... wo sind denn all die Deutschen?"

Daraufhin blickt die ältere Dame kurz auf ihre Uhr und meint: "Wahrscheinlich arbeiten."     ~ Scherzkeks

149     Deutsche Witze


Ein Systemadministrator erhält von einer Firma die Beschwerde, dass ihr Netzwerk öfters zusammenbricht. Und zwar immer Freitags zwischen 13.40 und 14.00. Jede Woche das gleiche, man kann die Uhr danach stellen.

Der Admin macht sich auf die Socken, checkt alle Rechner und den Server. Das Netz ist tiptop eingerichtet, alles läuft. Er kann nichts erkennen. Also beschließt er, sich Freitags in den Serverraum zubegeben, vor den Server zu setzen und auf 13.40 zu warten.

Punkt 13.40 geht die Tür auf, herein kommt die Putzfrau, zieht den Stecker aus dem Server, steckt ihren Staubsauger ein und saugt den Teppich.

155     Putzfrauen Witze


Sitzt eine Nonne im Bus zum Kloster. Steigt nach kurzer Zeit ein Hippie hinzu. Er setzt sich neben die Nonne und fragt sie aus heiterem Himmel: "Hey Süße, willst du mich poppen?" Daraufhin die Nonne bestürzt: "Also bitte ja? Ich bin eine Dienerin Gottes! So etwas darf ich nicht."

Der Hippie jedoch lässt nicht locker und belästigt die Frau während der ganzen Busfahrt. Bei seinem Ausstieg, wird er von dem Busfahrer angesprochen: "Also wenn du die bumsen willst, dann komm heute Abend um 22 Uhr als Jesus verkleidet auf den Friedhof!" Der Hippie befolgt dessen Anweisung und erscheint auf dem Friedhof.

Fragt er dort die Nonne: "Willst du mich poppen?" Daraufhin die Nonne: "Ja klar, aber bitte nur von hinten!" Nach fünf Minuten reißt sich der Hippie das Kostüm vom Leib und schreit: "Haha ich bin der Hippie!"

Daraufhin jedoch reißt sich die Nonne ebenfalls ein Kostüm vom Leib, dreht sich zum Hippie und schreit: "Tja, und ich bin der Busfahrer!"

145     Nonnenwitze


Ein Pfarrer ist unzufrieden mit der geringen Summe, die er jede Woche im Klingelbeutel findet. Ein Gast schlägt ihm deshalb vor, die anderen Kirchengäste zu hypnotisieren um die Leute dazu zu bringen, etwas mehr zu spenden.

Pfarrer: "Und wie genau mache ich das?"

Gast: "Ganz einfach. Zuerst drehst du die Heizung auf, damit es etwas wärmer als sonst ist. Dann predige in einer monotonen Stimme. Währenddessen nimm eine Uhr an einer Kette und schwinge sie langsam vor den Leuten hin und her. Dann sage ihnen, sie sollen 20 Euro in den Klingelbeutel legen."

Am nächsten Sonntag versucht der Pfarrer es mit dieser Methode und zu seiner Freude ist der Klingelbeutel voll mit 20-Euro-Scheinen.

Das geht eine Weile gut, bis an einem Sonntag, gerade als die Versammlung in Trance verfiel, die Kette von der Uhr abbrach, mit einen dumpfen Knall auf den Boden zerbrach und ihre mechanischen Innereien überall verstreute.

"Scheiße", schimpft der Pfarrer.

Es hat eine Woche gedauert, die Kirche wieder sauber zu kriegen.     ~ virri

135     Pfarrerwitze