witze.net

Witz 1480

Golf · Ball · Nebel · dumm · Software



Trotz dichtem Nebels findet das Lochwettspiel-Turnier der Softwarefirma statt. Auf einem Par 3 schlagen zwei Spieler eines Flights hervorragend ab, doch die Bälle verschwinden sofort im Nebel. Erwartungsvoll eilen sie zum Grün. Der eine Ball liegt fünf Zentimeter neben der Fahne, der andere im Loch. Leider müssen sie feststellen, dass beide Spieler ihre Bälle nicht markiert haben. Beide spielen mit einem Dunlop DDH 110. Aber nicht nur das: Beide Bälle tragen die Ziffer 3. Um die Sache zu klären, bitten sie mit dem Handy den Klubsekretär herbei. Als dieser eintrifft, wirft er nur einen kurzen Blick auf die beiden Bälle und sagt:

"Wer von Ihnen spielt mit dem weißen Ball und wer mit dem gelben?"

30     6






Anzeige




Ähnliche Witze


Ein Golfer im Pro-Shop: "Haben Sie grüne Bälle?"

Der Pro schaut in den Regalen nach, blättert in den Katalogen, telefoniert mit einigen Lieferanten und muss dann eingestehen: "Leider nein." "Verärgert geht der Golfer zur Tür, da ruft ihm der Verkäufer nach: "Wieso eigentlich unbedingt grüne Bälle?"

"Ist doch klar: Weil man die im Sand leichter findet."




Ein Golfer schlägt einen perfekten Abschlag mitten auf das Fairway. Als er sich seinem Ball nähert, kommt eine Frau vom benachbarten Fairway und macht Anstalten den Ball zu schlagen.

"Pardon" ruft der Golfer empört, "der gehört mir!"

"Nein, er gehört mir!" erwidert ihm die Frau bestimmt.

"So heben Sie doch den Ball auf und Sie werden darauf meinen Namen finden!" hält ihr der Golfer entgegen.

Die Frau nimmt den Ball auf, sieht ihn kurz an und sagt erstaunt zu dem Mann: "Wie kommt Ihr Name auf meinen Ball?"




Par 3 - Schlag über einen Teich. Seit Monaten versucht Rolf über diesen Teich mit dem ersten Schlag aufs Grün zukommen. Vergebens! Jedesmal fliegt der Ball ins Wasser. Langsam wird ihm die Sache zu teuer und desshalb nimmt er heute einen alten Golfball.

Er teet den Ball auf und er hört eine Geisterstimme: "Nimm einen neuen Ball!"

Erschrocken nimmt Rolf einen neuen Ball und will abschlagen.

Kommt wieder die Geisterstimme: "Mach einen Probeschwung!"

Rolf macht einen Probeschwung.

Kommt wieder die Geisterstimme: "Nimm einen alten Ball!"




Ein Mann geht in den Ruhestand und bekommt von seinen Kollegen einen Satz Golfschläger geschenkt. Er entschließt sich, dieses Spiel einmal auszuprobieren und Golfstunden zu nehmen. Mit seinem Golflehrer trifft er schließlich auf dem Platz ein und bekommt dort die Techniken erklärt. Anschließend fordert der Lehrer den Mann auf: "Schlagen Sie jetzt den Ball in die Richtung der Fahne des ersten Lochs."

Der Mann holt aus und treibt den Ball quer über den Platz. Einige wenige Zentimeter vom Loch entfernt bleibt der Ball liegen. "Und nun?" fragt der Mann den völlig verblüfften Golflehrer.

Als dieser schließlich seine Sprache wiedergefunden hat, sagt der: "Ähm ... nun müssen Sie den Ball in das Loch befördern."

Daraufhin sagt der Mann mit vorwurfsvoller Stimme: "Warum sagen Sie mir das denn jetzt erst?!"




"Hans ist wirklich ein Glückspilz beim Golfen!"

"Wieso? Er spielt doch fürchterlich Golf!"

"Aber jeder Ball, den er ins Rough schlägt, landet zufällig auf einem in der Erde steckenden Tee!"








Weitere Witze