witze.net

Witz 1398

Indianer · Schule · Pferd · Lehrerin



Erster Schultag in der Prärie. Die Lehrerin fragt den Sohn des großen Indianerhäuptlings: "Na, und wie heißt du?"

"Ich heiße Schneller-Reiter-der-in-die-Prärie-galoppiert-auf-seinem-Pferd-wie-der-Blitz."

"Das ist aber ein langer Name. Wie sagen denn Deine Eltern zu dir?"

"Brr!"

222     6






Anzeige




Ähnliche Witze


Einem jungen Mädchen geht in der Prärie das Benzin aus. Ein Indianer nimmt sie hinten auf seinem Pferd mit. Alle paar Minuten stößt der Reiter einen wilden Schrei aus. Schließlich setzt er das Mädchen an einer Tankstelle ab und entfernt sich mit einem letzten 'Juhuuuu'.

"Was haben sie denn gemacht?", fragt sie der Tankwart.

"Nichts", antwortet das Mädchen, "Ich habe hinter ihm gesessen und mich am Sattelhorn festgehalten."

"Mein liebes Kind, Indianer reiten ohne Sattel."




In der Schule fragt die Lehrerin, was ein Trauerfall ist.

Sagt der erste Schüler: "Wenn ich meine Geldbörse verliere!"

"Nein" sagt die Lehrerin, "das nennt man einen Verlust!"

Sagt der nächste Schüler: "Wenn ein Loch in unserm Dach ist, und es hereinregnet!"

"Nein" sagt die Lehrerin wieder, "das nennt man einen Schaden!"

Sagt der dritte Schüler: "Wenn unser Bundeskanzler sterben würde!"

"Richtig" sagt die Lehrerin, "das wäre ein Trauerfall, und kein Schaden und kein Verlust!"




In der Schule fragt die Lehrerin, was die Schüler denn später werden wollen. Es kommen von allen Kindern Antworten wie: Pilot, Zugführer, Krankenschwester, Verkäuferin, Friseur etc.

Als die kleine Susi gefragt wird, antwortet diese: "Wenn ich hübsch werde, werde ich Fotomodel und ansonsten Lehrerin."




Eine ältere Dame schimpft mit einem kleinen Jungen: "So ein kleiner Bursche und dann schon rauchen. Was wird denn deine Lehrerin dazu sagen?"

"Keine Sorge," antwortet der Kleine, "ich gehe noch nicht zur Schule!"




Nach den Sommerferien ist bei der Lehrerin und ihren Zweitklässlern, die sie auch schon im Vorjahr in der Ersten hatte, der Schulrat zu Gast. Sie schreibt einen Satz an die Tafel, den die Schüler vorlesen müssen: "Die Wiese ist schön grün." Keiner meldet sich. Die Lehrerin: "Na, wer kann mir diesen Satz denn vorlesen?" Niemand. Da meldet sich plötzlich Fritzchen aus der letzten Reihe. Der Lehrerin wird schon ganz Bange, da Fritzchen zu den schlechteren Schülern gehört und im Vorjahr noch nicht recht lesen konnte.

Die Lehrerin: "Ja Fritzchen, bitte." Fritzchen liest vor: "Die Lehrerin hat einen knackigen Arsch." Darauf die Lehrerin: "Nein Fritzchen, nein, hier steht doch: Die Wiese ist schön grün."

Fritzchen dreht sich zur Seite und sagt zum Schulrat, der neben ihm sitzt: "Du Depp, wenn du schon nicht lesen kannst, dann sag mir wenigstens nichts Falsches vor!"








Weitere Witze