witze.net

Witz 2936

Hund · Mann · Frau · Schwiegermutter



Als ein Mann sein Stammlokal verließ, beobachtete er eine ungewöhnliche Begräbnis-Prozession, die sich dem nahe gelegenen Friedhof näherte. Einem ersten Sarg folgte im Abstand von fünfzehn Metern ein zweiter. Hinter dem zweiten Sarg ging allein ein Mann mit seinem Pitbull gefolgt von 200 Männern.

Der Mann konnte seiner Neugier nicht wiederstehen. Er näherte sich respektvoll dem Mann mit dem Hund, "Ich möchte Ihnen mein Beileid aussprechen und Sie sind sicherlich traurig über Ihren Verlust, und ich weiß es ist jetzt sicherlich nicht angebracht, Sie zu stören, aber ich habe noch nie so ein Begräbnis gesehen. Wessen Begräbnis ist es denn?"

Der Mann antwortete: "Kein Problem, im ersten Sarg befindet sich meine Frau."

"Was ist mit Ihr geschehen?"

"Mein Hund griff an und tötete sie."

Er erkundigte sich weiter: "Aha, und wer befindet sich im zweiten Sarg?"

Der Mann antwortete: "Meine Schwiegermutter. Sie versuchte, meiner Frau zu helfen, als der Hund auch sie tötete."

"Kann ich mir mal den Hund borgen?"

"OK, aber stellen Sie sich bitte hinten an."

157     24






Anzeige




Ähnliche Witze


Warum sind Männer wie Hunde?

1) Beide haben eine unbegründete Angst vor dem Staubsauger.

2) Beide sind übermäßig fasziniert vom Schoß einer Frau.

3) Beide misstrauen dem Briefträger.

→ Witz


Eine junge Frau fährt mit ihrem Hund in der Straßenbahn und krault ihm ständig die Ohren.

Ein Mann der das sieht sagt: "Ich würde gerne mit ihrem Hund tauschen!"

"Das glaube ich kaum! Ich fahre mit ihm zum Tierarzt und lasse ihn kastrieren!"

→ Witz


Sie: "Mein süßer Liebling, mein kleines Schatzilein, mein Schnuckiputzie ..."

Er: "Ja, was ist denn, Liebes?"

Sie: "Halt die Schnauze, ich rede mit dem Hund!"

→ Witz


Was haben Männer mit Hunden gemeinsam?

Kaum streichelt man sie, schon wedeln sie mit dem Schwanz.

→ Witz


Vier Männer sprachen über die Klugheit ihrer Hunde. Der Erste war Ingenieur und sagte, sein Hund könnte gut zeichnen. Er sagte ihm, er solle ein Papier holen und ein Rechteck, einen Kreis und ein Dreieck zeichnen, was der Hund auch leicht schaffte.

Der Buchhalter sagte, er glaube, sein Hund sei besser. Er befahl ihm, ein Dutzend Kekse zu holen und sie in Dreierhäufchen aufzuteilen. Das machte der Hund locker.

Der Chemiker fand das gut, aber meinte, sein Hund sei cleverer. Er sagte ihm, er solle einen Liter Milch holen und davon 275ml in ein Halblitergefäß gießen. Der Hund schaffte das leicht.

Alle Männer stimmten darin überein, dass ihre Hunde gleich klug wären. Dann wandten sie sich an das Gewerkschaftsmitglied und fragten, was sein Hund könnte. Der Gewerkschafter rief seinen Hund und sagte ihm: "Zeig den Jungs mal, was du kannst!".

Da fraß der Hund die Kekse, soff die Milch aus, schiss aufs Papier, bumste die anderen drei Hunde, behauptete, sich dabei eine Rückenverletzung zugezogen zu haben, reichte eine Beschwerde wegen gefährlicher Arbeitsbedingungen ein, verlangte Verdienstausfall, ließ sich krank schreiben und lief nach Hause.

→ Witz






Weitere Witze