witze.net

Witz 3626

Priester · Frau · Flugzeug · Rasierer



Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Priester. "Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?" "Gerne, wenn ich kann, meine Tochter."

"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?" "Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen."

"Na ja", denkt sich die Frau, "irgendwie wird das schon klappen", und sie gibt ihm den Rasierer. Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Priester, ob er etwas zu verzollen hat. "Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn!", versichert der Priester.

Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?" "Da unten", sagt der Priester, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde."

Der Zollbeamte lacht schallend und ruft: "Der Nächste bitte."

214     35










Ähnliche Witze


Ein Mann sitzt in einem rappelvollen Flugzeug. Nur der Platz neben ihm ist noch frei. Da kommt durch den Gang eine wunderschöne Frau und setzt sich neben ihn. Der Mann kann es kaum noch aushalten.

Mann: "Entschuldigung, und warum fliegen sie nach Berlin?"

Sie: "Ich fliege zum Sex-Kongress. Ich werde dort einen Vortrag halten und mit einigen Vorurteilen aufräumen. Viele Leute glauben zum Beispiel, die Schwarzen seien besonders prächtig ausgestattet, dabei sind es eher die amerikanischen Ureinwohner, bei denen dies so ist. Und viele glauben, Franzosen seien die besten Liebhaber. Dabei bereiten die Griechen ihren Frauen den meisten Spaß am Sex ... Aber ich weiß gar nicht, warum ich Ihnen das alles erzähle, ich kenne ja nicht einmal Ihren Namen."

Der Mann streckt die Hand aus: "Gestatten, Winnetou, Winnetou Papadopoulos!"

→ Witz


Ein alter Italiener bittet seinen Priester, ihm die Beichte abzunehmen. Er berichtet: "Vater, während des 2. Weltkrieges klopfte eine fremde Frau an meine Tür und bat mich, sie auf meinem Dachboden vor den Deutschen zu verstecken."

Der Priester sagt: "Das war wundervoll von Dir, und dafür brauchst du nicht zu beichten."

Der Mann erklärt verlegen: "Naja, es ist halt so, Vater, ich war schwach und verlangte von ihr, sich mit Sex erkenntlich zu zeigen."

Der Priester meint großmütig: "Oh, ihr wart beide in großer Gefahr und hättet beide schrecklich leiden müssen, wenn die Deutschen sie gefunden hätten. Gott, in seiner Weisheit und seiner Rücksicht wird Gutes und Schlechte abwägen und gnädig urteilen. Es sei dir vergeben."

Der Mann atmet auf. "Danke, Vater. Das erleichtert mich wirklich sehr. Ich habe nur noch eine Frage: Soll ich ihr jetzt sagen, dass der Krieg vorbei ist?"

→ Witz


Drei Priester gehen in die Sauna. An der Kasse fragen sie, ob heute der Tag für Männer sei. Der Kassierer nickt und grinst.

Innen stellen sie fest, dass sowohl Männer als auch Frauen in der Sauna sind. Zwei Priester verhüllen mit dem Handtuch ihre Scham, der dritte seinen Kopf und sagt: "Ich weiß ja nicht, woran euch eure Gemeindemitglieder erkennen. Meine jedoch erkennen mich am Gesicht!"

→ Witz


Ein Priester geht über die Reeperbahn und sieht am Fenster eine Dirne. Er ruft rauf: "Wenn deine Seele so rein ist, wie mein weißes Hemd, komm runter!"

Darauf antwortet die Dirne: "Wenn deiner so steif ist, wie dein Kragen, dann komm rauf!"

→ Witz


Auf einer Party sitzt ein älterer Herr einer tiefdekolletierten Dame gegenüber, die um den Hals eine Kette mit einem Flugzeug trägt. Er schaut sie wohlgefällig an.

"Gefällt Ihnen mein kleines Flugzeug?" fragt sie.

"Ach, das habe ich noch gar nicht gesehen. Ich bewundere gerade den Flugplatz."

→ Witz






Weitere Witze