witze.net

Witz 4558

Papagei · Kommunist · Sibirien · Mann



Ein Mann hat einen Papagei. Dieser hat einen Tick. Er ruft immerzu: "Ich bin ein Kommunist."

Dem Mann geht das mächtig auf die Nerven, aber der Papagei lässt sich durch nichts davon abbringen. Eines Tages beschließt der Mann, in den Urlaub zu fahren, kann den Papagei aber nicht mitnehmen. Deshalb steckt er ihn kurzerhand in den Eisschrank. Nach drei Wochen kommt er zurück und taut den Papagei wieder auf. Dieser ist nach einer Weile wieder putzmunter, sagt aber kein Wort.

So sagt der Mann ihm vor: "Ich bin ein Kommunist."

Darauf der Papagei: "Ich nicht mehr. Drei Wochen Sibirien waren genug."

173     12






Anzeige




Ähnliche Witze


Geht ein Mann in sein Badezimmer und will sich rasieren. Neben ihm sitzt ein Papagei und sagt: "Rasier dich schön und schneide dich nicht!"

Darauf der Mann: "Ich stecke dich ins Klo, wenn du es noch einmal sagst!" Am nächsten Morgen wiederholt sich das ganze! Am nächsten Tag macht der Mann seine Drohung wahr! Er steckt den Papageien ins Klo. Eine Stunde später geht die Frau aufs Klo.

Da sagt der Papagei: "Rasiert hast du dich schön aber geschnitten hast du dich gewaltig!




Was ist der Unterschied zwischen einem Mann und einem Papagei?

Dem Papagei kann man beibringen, nette Sachen zu sagen.




Ein Mann will mit dem Zug in den Sommerurlaub fahren. Da niemand auf seinen Papagei aufpassen will, entschließt er sich, das Plappermaul mitzunehmen. Mit dem Papagei auf der Schulter sitzend kommt er zum Fahrkartenschalter und will seine Karte nach Rimini lösen. Der Schalterbeamte weist ihn jedoch darauf hin, dass er auch für den Papagei eine Fahrkarte lösen muss. "Das Geld spar ich mir!", denkt sich der Mann, geht auf's WC, steckt sich den Papagei in die Hose und löst dann eine Fahrkarte für sich. Im Zugabteil macht er es sich dann bequem und schläft auch kurz danach ein - den Papagei immer noch in der Hose. Am nächsten Halt steigt eine Nonne in den Zug und nimmt leise im Abteil unseres Reisenden Platz. Der Zug ist gerade losgefahren, die Nonne blättert in der Kirchenzeitung, als sie leichte Bewegungen in der Hose des Mannes bemerkt.

Sie lugt über den Zeitungsrand und denkt sich: "Der hat bestimmt böse Träume!"

Nach einer Weile werden die Bewegungen heftiger und sie hört eine Stimme: "Das ist wohl warm hier drin!"

"Oh!", denkt sie, "und er redet auch noch im Schlaf!"

In der Hose wird es immer wilder und eine Stimme krächzt: "Mein Gott, es ist wirklich heiß hier!"

Jetzt, wo auch noch ihr Chef angesprochen wird, ist die Nonne etwas beunruhigt und schaut genau hin. Da sieht sie, wie sich der Reißverschluss an der Hose des Mannes langsam öffnet, ein Flügel herauskommt, der zweite auch auftaucht und der Papagei dann den Kopf durch den Hosenschlitz steckt. Er schaut nach links und rechts, dann der Nonne direkt in die Augen und sagt: "Kuckuck!"

Die Nonne ist ganz außer sich, springt auf, schüttelt den Mann und sagt zu dem Aufwachenden: "Lieber Mann, ich bin eine Frau Gottes und habe vielleicht nicht viel Ahnung von so was, aber ich glaube, ihnen ist ein Ei geplatzt!"




Eine Frau geht ins Zoogeschäft und möchte einen besonderen Papagei. Zoohändler: "Dann nehmen Sie den hier, der mit den zwei Schnüren die an seinen Beinen hängen."

Frau: "Was passiert, wenn man da dran zieht?" Zoohändler: "Probieren Sie es doch aus." Die Frau zieht an einer Schnur, der Papagei hebt das Bein und sagt: "Guten Tag. Guten Tag."

Die Frau ist begeistert und zieht an der anderen Schnur, und der Papagei hebt wieder das Bein und sagt: "Guten Abend. Guten Abend."

Die Frau ist fasziniert und überlegt laut: "Was passiert, wenn ich an beiden gleichzeitig ziehe?"

Darauf der Papagei: "Dann haut's mich auf die Fresse du blöde Kuh!"




Neulich in der Tierhandlung: Ein Kunde will einen Papagei kaufen. Es stehen 3 Papageien zur Auswahl.

Der Kunde zeigt auf den Ersten: "Was kostet der?“

Tierhändler:"100 Euro.“

Kunde: "Warum ist der so teuer?“

Tierhändler:"Er kann fließend Lesen und Schreiben.“

Kunde: "Wie viel kostet der Zweite?"

Tierhändler: "200 Euro."

Kunde: "Warum ist der denn noch teurer?"

Tierhändler: "Er beherrscht alle 4 Grundrechenarten."

Kunde: "Und was kostet der Dritte?"

Tierhändler: "300 Euro."

Kunde: "Was kann der denn alles, dass er so teuer ist wie die beiden anderen zusammen?"

Tierhändler: "Keine Ahnung was der kann, aber die beiden anderen sagen Chef zu ihm."








Weitere Witze