witze.net

Witz 5503

Katze · Maus · Kuh · Scheiße · Tiere



katze
Eine Maus wird von einer Katze verfolgt. Die Maus rennt auf eine Weide und sagt zur erstbesten Kuh: "Rette mich!"

Die Kuh antwortet bereitwillig: "Stell dich hinter mich!" Die Maus gehorcht und die Kuh lässt einen Fladen fallen. Doch leider guckt noch der Mäuseschwanz heraus. Die Katze sieht ihn, zieht die Maus aus dem Fladen und frisst sie auf.

Was lehrt uns die Geschichte?

1. Nicht jeder, der dich bescheißt, ist dein Feind.
2. Nicht jeder, der dich aus der Scheiße zieht, ist dein Freund!
3. Wenn du schon in der Scheiße sitzt, zieh wenigstens den Schwanz ein.

294     19






Anzeige




Ähnliche Witze


Nachts in einer geschlossenen Bar. Drei Mäuse erscheinen und lecken die verspritzen Reste einer Party auf. Betrunken fangen sie an zu prahlen.

Die erste: "Ich gehe jetzt ins weiße Haus und sage denen, dass ihre Politik Quatsch ist."

Die zweite: "Ich gehe jetzt in den Kreml und geige denen mal meine Meinung."

Da steht die dritte ganz entschlossen auf und sagt: "Ich gehe jetzt - und bumse die Katze."




Von was träumt eine Katze nachts?

Von einem Muskelkater!




Wisst ihr was der Unterschied zwischen dem Menschen und einer Maus ist?

Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Eine Maus würde niemals eine Mausefalle erfinden.




Wo wohnen Katzen?

Im Mietshaus.




Spricht die Maus zum Elefanten: "Elefant, komm mal raus aus dem Wasser!"

Der Elefant sagt: "Nein, ich schwimme gerade so schön!"

"Bitte Elefant!"

Dem Elefant wird es langsam zu blöd und er kommt raus.

Die Maus blickt kurz auf und spricht: "Gut, kannst wieder reingehen. Ich wollte nur sehen, ob du meine Badehose anhast!"








Weitere Witze