witze.net

Zug Witze

99 Witze über Züge



Suchen




Vorschlag

Zwei Schulkameraden, die sich schon während ihrer Schulzeit nicht leiden konnten, treffen sich zufällig nach vielen Jahren auf einem Bahnhof. Der eine ist inzwischen General geworden, der andere Bischof.

Der Bischof geht zum General und fragt: „Entschuldigung Herr Bahnhofsvorsteher von welchem Gleis fährt der Zug nach Rom?“

Da schaut der General den Bischof erstaunt an und fragt: „Was gnädige Frau, in ihrem Zustand wollen Sie noch so eine weite Reise machen?“     ~ Massa Peter

1     → Witz


Tierkunde in der Schule. Die Lehrerin fragt: "Was ist ein Steinbutt?"

Fritzchen meldet sich: "Na, das ist ein sehr flacher Fisch."

"Und weißt Du auch, warum er so flach ist?"

"Na, weil er Sex mit einem Wal hatte."

Die Lehrerin ist entsetzt und schleppt Fritzchen zum Direktor.

Dort verteidigt sich der Kleine und sagt: "Die Lehrerin stellt immer so provozierende Fragen! Sie hätte doch auch fragen können, wieso der Frosch so große Augen hat."

Meint der Direktor: "Ach? Und warum hat der Frosch so große Augen?"

"Weil er zugeguckt hat!"

255     → Witz


Häschen hat sich einen Wintervorrat an Möhrchen zugelegt, aber nicht bezahlt. Da kommt der Gerichtsvollzieher.

Häschen "Haddu Vollmacht?"

Gerichtsvollzieher: "Ja!"

Häschen: "Muddu Unterhose wechseln!" … und schlägt die Tür vor seiner Nase zu.

249     → Witz


In der Schule fragt die Lehrerin, was die Schüler denn später werden wollen. Es kommen von allen Kindern Antworten wie: Pilot, Zugführer, Krankenschwester, Verkäuferin, Friseur etc.

Als die kleine Susi gefragt wird, antwortet diese: "Wenn ich hübsch werde, werde ich Fotomodel und ansonsten Lehrerin."

242     → Witz


Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie gerade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt.

Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann: "Ja."
Sohn: "Ich habe einen Baseball."
Mann: "Schön."
Sohn: "Willst du ihn kaufen?"
Mann: "Nein danke."
Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..."
Mann: "Okay, schon gut, wie viel?"
Sohn: "250 €"
Mann: "Okay."

Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank.

Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann: "Ja."
Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh."
Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?"

Sohn: "750 €"
Mann: "Na schön."

Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh."

Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft."
Vater: "Für wie viel?"
Junge: "1000 €"
Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden."

Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl.

Junge: "Dunkel hier drinnen."
Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

239     → Witz


Anzeige
Anzeige