Richterwitze
Top 50 Witze über Richter



Suchen




"Glauben Sie mir, Herr Richter, ich bin unschuldig!"

"Ja, ja, das sagen alle."

"Nun, wenn es alle sagen, muss es wohl stimmen."


Fragt der Richter den Kläger: "Also, Herr Meier, der Angeklagte hat behauptet, Sie seien ein Arschloch. Stimmt das?"

"Jawohl, Herr Richter", antwortet Meier.

"Warum klagen Sie dann?"


"Haben sie den Einbruch so begangen, wie ich ihn eben geschildert habe, Herr Angeklagter?", fragt der Richter.

"Nein, aber ihre Idee ist auch nicht schlecht!"


Richter: "Angeklagter, wann arbeiten Sie eigentlich?"

"Dann und wann."

"Und was?"

"Dies und das."

"Und wo?"

"Hier und dort."

"Gut, Sie kommen ins Gefängnis."

"Und wann werde ich wieder entlassen?"

"Früher oder später."


Richter: "Herr Zeuge, sie haben also den Angeklagten, der dort auf der Anklagebank sitzt, beobachtet, wie er ihre Schwiegermutter verfolgt, überfallen und ausgeraubt hat?"

Zeuge: "Ja, das habe ich!"

Richter: "Warum haben sie nicht geholfen?"

Zeuge: "Zuerst wollte ich. Aber dann habe ich gesehen, dass er alleine klarkommt."








Nächste Seite


 Witze   Beliebt   Teilen   Suchen